Schloss Kleßen

Schloss Kleßen besteht als Rittergut seit 1352 und war im Besitz der Familie von Bredow. 1723 erhielt das Herrenhaus die architektonische Gestalt der Dreiflügelanlage –  eine Besonderheit im Havelland. Im Jahr 1858 erhielt das Herrenhaus durch eine klassizistische Überformung und Ergänzung des Mittelrisalits die noch heute sichtbare Fassadenform. Nach der Wende wurde das Herrenhaus  auf der Basis eines kunsthistorischen Gutachtens denkmalgerecht restauriert. Dazu ist seit 1999 auch noch die Erstellung einer formalen Gartenanlage gekommen, in der sich die unterschiedlichen Räume des ehemals barocken Hauses widerspiegeln.

Heute ist Schloss Kleßen ein für das Havelland repräsentatives Denkmal, dessen Nutzung ein Nebeneinander von öffentlichem, kulturellem und wirtschaftlichem Betriebskonzept darstellt.

(Quelle: www.schloss-klessen.de, 26.06.2014, 11:00, Foto ©MarkConcepte GmbH)

Schloss Kleßen
Lindenplatz 1
14728 Kleßen

Willkommen.