Konzert in der Kirche Kleßen – 08. Dezember 2018

Sa. 08.12.2018, 16:00 Uhr, Kirche Kleßen

Heike Peetz – Sopran, Susanne Ehrhardt – klassische Klarinette, Bassetthorn, Blockflöte
und Elke Jahn – romantische Gitarre

Programm: In dulci jubilo – Romanzen und Lieder zum Advent

VVK 18,- / AK 22,-

9,00 18,00 

Clear selection

verfügbar | alle Preise inkl. gesetzl. MWSt. | + 3,00 € Bearbeitungs- und Versandpauschale

Kategorien: , , .

Heike Peetz

Heike Peetz studierte an der Hochschule für Musik ‚Carl Maria von Weber’ Dresden Gesang und Schulmusik.
Die Sopranistin ist seit 2011 festes Ensemblemitglied des Rundfunkchores Berlin, wo sie regelmäßig auch solistische Aufgaben übernimmt. Lange Zeit arbeitete sie als freies Mitglied des RIAS-Kammerchores sowie des Vocalconsorts Berlin. Sie trat solistisch mit renommierten Orchestern wie dem Konzerthausorchester Berlin, dem Brandenburgischen Staatsorchester und dem Telemannischen Collegium Michaelstein auf. Sie wirkte an zahlreichen CD- , Fernseh- und Rundfunkproduktionen mit. Heike Peetz ist seit 2003 Leiterin des Clara-Schumann-Frauenchores Berlin und leitete zwölf Jahre den Pirnaer Singekreis e.V.

Susanne Ehrhardt

Umfangreiche Konzertreisen führten Susanne Ehrhardt in die USA, nach Japan, Australien und ganz Europa. Von ihr liegen zahlreiche CD-Einspielungen vor. 2007 erhielt sie eine Professur für Blockflöte, Klarinette und deren historische Vorläufer. Susanne Ehrhardt war unter anderem Finalistin im ARD-Wettbewerb im Fach Blockflöte und war mit ihrem Ensemble „Die Gassenhauer“ Preisträgerin beim internationalen Wettbewerb „Musica antiqua“ in Brügge. Außerdem leitet sie Kurse für Alte Musik an der Musikakademie Rheinsberg. Ihre neuste CD beinhaltet romantische Musik von Spohr und Rossini für Bassetthorn, klassische Klarinette und Harfe.

Elke Jahn

Elke Jahn, in Weimar geboren, besuchte die dortige Spezialschule für Musik und studierte danach Konzertgitarre an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar und am Conservatorio Nacional de Música in Sevilla.
Sie erhielt ein Graduiertenförderstipendium des Freistaats Thüringen und war Stipendiatin der Yehudi Menuhin-Stiftung “LIVE MUSIC NOW”.
Seit Abschluss ihres Studiums lebt sie in Dresden und ist hier freischaffend tätig. Neben ihren Lehraufträgen am Heinrich-Schütz-Konservatorium und am Dresdner Kreuzchor konzertiert sie als Liedbegleiterin, im Gitarrenduo und in verschiedensten Kammermusikbesetzungen, Orchestern und an der Semperoper Dresden. Einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden eigene Projekte mit Schauspielern und Tänzern.



Additional Information

Kategorie

normal, Kinder bis 12 Jahre, Schüler, Student

Pin It on Pinterest