Eröffnungskonzert – Fontane und die Musik auf dem Landgut Stober

So. 17.03.2019, 16:00 Uhr, Landgut Stober

Musik bei Fontane

Wolfgang Bensmann (Fagott) + Streichquartett

Moderation: Dr. Guido Böhm

Panoramasaal auf dem Landgut Stober

Preis VVK 22,- / AK 24,-

11,00 22,00 

Clear selection

verfügbar | alle Preise inkl. gesetzl. MWSt. | + 3,00 € Bearbeitungs- und Versandpauschale

Kategorien: , , , , .
Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/x01_152/html/musikfestspiele/wp-content/themes/hlmf/woocommerce/single-product/meta.php on line 29

2019  jährt  sich  Theodor  Fontanes  Geburtstag  zum  200.  Mal.  Die  Havelländischen Musikfestspiele  spüren  den musikalischen  Aspekten  in  Leben  und  Werk  des  großen  Romanciers  nach. Fontanes persönliche Erfahrungen mit der Musik seiner Zeit, die Rolle musikalischer Werke in seinen Texten und nicht zuletzt die  von  Fontane  selbst  bereisten  Schlösser  und  Herrenhäuser  des  Havellandes  bilden  den spannenden Erlebnisrahmen der Konzertreihe.


Musik bei Fontane

Effie  Briest  spielte  aus  der  Walküre,  Instetten  war ein  Wagnerschwärmer,  Jenny Treibel  gab  mit  Adolar  Krola  Mozart  zum  Besten  und Woldemar  von Stechlin schwärmte  für  Chopin.  Im Konzert  der  Havelländischen Musikfestspiele  erklingen  die  Komponisten  aus  Fontanes  Texten  am  historischen Spielort. 


Wolfgang Bensmann

studierte in Berlin und ergänzte seine Ausbildung bei William Waterhouse (London) und Marco Costatini (Rom). Nach der Orchestertätigkeit als Solo-Kontrafagottist im „Cape Town Synphony Orchstra“ (Südafrika) kehrte er nach Berlin zurück, um solistische Engagements in verschiedenen Orchestern Deutschlands anzunehmen.

 
 
 

Additional Information

Kategorie

Kinder bis 12 Jahre, normal, Schüler, Student

Pin It on Pinterest