Schloss Ziethen

Schloss Ziethen
Alte Dorfstr. 33
16766 Kremmen OT Groß Ziethen

Tel.: 033 055 95-0
E-Mail: info@schlossziethen.de

www.schlossziethen.de

 

Adobe Photoshop PDF

Der Ursprung des märkischen Herrenhauses liegt im 14. Jahrhundert. Damals entstand das schöne Tonnengewölbe. Aus ihm entwickelte sich nach und nach das Gutshaus. Im 19. Jahrhundert wurde der barocke Baukörper überformt und erweitert um zwei höhere, reicher gestaltete Eckpavillions. 1902 entstand der westliche Turm mit der Kuppel. Gegründet von der Familie von Bredow, wechselte das Haus einige Male den Besitzer. 1798 – 1828 gehörte das Anwesen dem Feldmarschall Fürst von Blücher. 1879 fiel es an die Familie v. Bülow, die das Gut bis 1945 bewirtschaftete. 1994 nahm E. Frfr. v. Thüngen, geb. v. Bülow, mit ihrer Familie das sehr baufällige Haus in Obhut. Es wurde restauriert, rückgebaut und behutsam die Notwendigkeiten eines modernen Hotels eingefügt. Im Mai 1997 öffneten sich zum ersten Mal die Türen für die Gäste. Ein weiter Park mit alten Bäumen umgibt das Haus.

Schloss Ziethen liegt am nordwestlichen Rand von Berlin, nur wenige Fahrminuten (Ausfahrt Kremmen) vom Berliner Ring entfernt. Ein Ort der Gastlichkeit für die kreative Begegnung zwischen Ost und West, in der Gegenwart – für die Zukunft. Schloss Ziethen liegt in der Mitte zwischen  Schloss Sanssouci in Potsdam und  Schloss Rheinsberg, eingebettet in die märkische Landschaft mit ihren glitzernden Seen, weiten Sonnenblumenfeldern und duftenden Kiefernwäldern.

Schloss Ziethen außen Frühling

Pin It on Pinterest