Neuer Spielort: Open Air in den Garten von Schloss Ribbeck verlegt

Samstag, 04. Juni 2016, 16 Uhr

Jazz und Pop im klassischen Schlossgarten – eine Kombination, die viel verspricht. Am 4. Juni beleben Matthias Wacker & Friends in großer Besetzung den wunderschönen Garten von Schloss Ribbeck. Ursprünglich sollte das Konzert auf dem Gelände des Funkamtes Nauen stattfinden. Aus technischen Gründen kann die Band jedoch nicht an diesem außergewöhnlichen Konzertort spielen. Die Umgebung für das Open Air fällt nun wesentlich klassischer aus – jedoch keineswegs weniger imposant. Vor der herrlichen Kulisse des Schlosses, umringt von frisch sprießenden Birnenbäumen, wird der bekannte Saxophonist dem Publikum so richtig einheizen. Das Programm spannt den Bogen von traditionellen Jazzstandards über Filmklassiker bis zu modernen Songs im Pop-Arrangement. So erklingen bekannte Melodien wie „Solo Sunny“, „Watermelone Man“, „Sagte mal ein Dichter “ und „Just the two of us“. Außerdem sind Popballaden, soulige Songs, wie von dem amerikanischen Saxophonisten Dave Koz, und der Saxophonklassiker „Lily was here“ von Candy Dulfer zu hören.

Matthias Wacker, einer der erfolgreichsten Saxophonisten deutschlandweit, ist seit den 90er-Jahren mit seinen eigenen Bands unterwegs. Mit Wacker and Friends absolviert er dabei überaus erfolgreiche Auftritte bundesweit und international; die ausgewählten Berliner Musiker sind eine der beliebtesten Bands ihres Metiers und haben sich dem Jazz und Rock verschrieben. Die Musiker verstehen es, Jung und Alt gleichermaßen zu begeistern. So wird das Konzert in jedem Fall zu einem fantastischen Hörerlebnis.

Zur Veranstaltung

Panorama Wacker 2